Voralpen-Express

 

Die Ostschweizer Vielfalt erfahren: Erleben oderverschenken Sie unser einzigartiges Pauschal-Angebot Highlights hoch 11. Es verbindet die elf schönsten Höhepunkte der Ostschweiz: Von knapp 400 Metern über Meer am Zürichsee bis über 2500 Meter über Meer auf dem Säntis entdecken Sie in drei Tagen die Fülle der Ostschweiz. Steigen Sie ein und lassen Sie sich zu den schönsten Plätzen führen. 

Der Reisegenuss beginnt mit der individuellen Anreise zur Rosenstadt Rapperswil. Nach einem Rundgang durch die schöne Altstadt, die Rosengärten und zum Schloss mit dem herrlichen Ausblick über den Zürichsee starten Sie die Zugfahrt mit dem Voralpen-Express. Auf das hügelige Toggenburg und das Appenzellerland folgt bald die mit 99 Metern höchste Eisenbahnbrücke der Schweiz, das Sitterviadukt, welches das Eingangstor zu St. Gallen bildet. Besichtigen Sie in der Gallusstadt den ins UNESCO-Weltkulturerbe aufgenommenen Stiftsbezirk St. Gallen, dessen Herzstück, die Stiftsbibliothek, zu den ältesten und schönsten Bibliotheken der Welt zählt. Übernachten werden Sie im traumhaften Vier-Sterne-Hotel Krone in Speicher (AR), wohin Sie übrigens mit den Appenzeller Bahnen gelangen. Der zweite Tag ist ein Wechselbad der klimatischen Gefühle. Ab St. Gallen fahren Sie mit dem Voralpen-Express nach Herisau und von dort durchs Appenzellerland zur Schwägalp. Nach kurzer Fahrt mit der Luftseilbahn befinden Sie sich auf über 2500 Metern über Meer auf dem Säntis, der Schnee bleibt hier bis in den Sommer liegen. Alternativ bieten wir Ihnen auch die Reise zum Drehrestaurant auf dem Hohen Kasten an. Bei der Retourreise nach St. Gallen empfehlen wir Ihnen einen Besuch des bestens erhaltenen und wunderschönen Dorfes Appenzell. «Lädeli», Handwerkskunst und lebendiges Brauchtum lassen sich in den malerischen Gassen entdecken.

Danach sind Sie in Kürze wieder in Speicher (AR), wo Sie noch einmal übernachten. Nach einem feinen Frühstück und einem letzten Bummel durch die Altstadt von St. Gallen erwartet Sie bereits der Zug zum Bodensee. Die aussichtsreiche Fahrt entlang des Bodensees und des Rheins nach Stein am Rhein – ein wirklich sehenswertes Städtchen – gehört zu den schönsten Zugstrecken der Schweiz. In Stein am Rhein fühlen Sie sich in der schmucken Altstadt mit den schönen Fassaden wie in einem Freilichtmuseum. Lassen Sie sich anschliessend in etwas mehr als zwei Stunden auf dem ruhig fliessenden Rhein mit dem Schiff nach Schaffhausen treiben. Hier erwarten Sie nicht nur der Munot mit seinem Ausblick über die ganze Stadt, sondern auch wenige Kilometer entfernt der Rheinfall mit seiner unbändigen Kraft. Ein Schauspiel sondergleichen! Ab Schaffhausen reisen Sie individuell zurück zu Ihrem Wohnort, vollgepackt mit schönen Erinnerungen an die Highlights der Ostschweiz. 

SOB- und Switzerland Travel Centre-Angebot

Buchen Sie das Angebot der SOB in Zusammenarbeit mit Switzerland Travel Centre mit den Ostschweizer Highlights. Für die Fahrt im Voralpen-Express erhalten Sie ein kostenloses 1. Klasse-Upgrade.