Sehenswürdigkeiten

Stiftsbezirk und Kloster St. Gallen

Im St. Galler Stiftsbezirk erleben Sie eine einzigartige, über 1000 Jahre alte Geschichte. Der Stiftsbezirk gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe, er beherbergt bedeutende Kunstschätze und zahlreiche Institutionen des Kantons und der Kirche. St. Gallen galt im späteren Mittelalter als eine bedeutende Klosterstadt. Trotz der verschiedenen Bauzeiten bilden die historischen Gebäude eine harmonische und vielbesuchte Einheit.

Aussteige Punkt: St. Gallen, 10 Minuten Fussweg zum Stiftsbezirk

Weiter Informationen finden Sie hier: www.st.gallen-bodensee.ch

Peter und Paul

Der Wildpark Peter und Paul liegt oberhalb der Stadt St. Gallen und ist durchgehend geöffnet. Der Park lädt, eingebettet in eine abwechslungsreiche Natur, zum Erholen und zum Spazieren ein. In den Gehegen finden Sie verschiedene Wildtiere wie Hirsche, Steinböcke, Gämsen, Wildschweine, Luchse und noch viele weitere in ihrer natürlichen Umgebung. Die Wege durch den Wildpark sind Rollstuhl und Kinderwagen gängig und der Eintritt in den Park ist kostenlos.

Aussteige Punkt: St. Gallen, Bus Nr. 5 nach St. Gallen Rotmonten, aussteigen in St. Gallen, Sonne, 15 Minuten Fussweg zum Peter und Paul Park

Weitere Informationen finden Sie hier:
www.wildpark-peterundpaul.ch

Textilmuseum

Bis ins 19. Jahrhundert können wir in der Geschichte des Textilmuseums zurückblicken. Die Sammlungen stehen in der Tradition der Gewerbemuseen und Mustersammlungen, die in jener Zeit europaweit gegründet wurden. Das Textilmuseum bietet verschiedene Ausstellungen, macht Führungen und führt Veranstaltungen durch. Neben dem Museum ist auch eine spezielle Bibliothek – die Textilbibliothek – eine echte Sehenswürdigkeit der Stadt St. Gallen.

Aussteige Punkt: St. Gallen, 5 Minuten Fussweg zum Textilmuseum

Weitere Informationen finden Sie hier: www.textilmuseum.ch

Säntispark

Seien Sie Gast im Säntispark in Abtwil SG und erleben Sie Fun und Action in der neu eröffneten Rutschenwelt. Die insgesamt acht neuen Rutschbahnen begeistern nicht nur Jugendliche, sondern sorgen auch bei den Erwachsenen für Spass und Action. Nebst der umfangreichen Bäderwelt bietet der Säntispark auch eine grosse Saunawelt, in der Sie vom Alltag entspannen können. Zudem verfügt das Zentrum über einen Sport- und Spielbereich mit Indoor-Minigolf, Bowling, Billard und vieles mehr. Raus aus dem Alltag und rein ins Vergnüngen!

Aussteige Punkt: St. Gallen, Bus Nr. 7 nach Abtwil Sg, St. Josefen, aussteigen bei Abtwil SG, Säntispark

Weitere Informationen finden Sie hier: www.saentispark-freizeit.ch

Schloss Rapperswil

Oberhalb der schönen Rosenstadt Rapperswil thront das mittelalterliche Schloss. Mit seinen Höfen und Gärten ist es ein besonderer Ort und der unvergleichliche Ausblick über den Zürichsee, seine Inseln und die umliegenden Bergketten lädt zum Erholen ein. Die einstige Festung der Rapperswiler Grafen beeindruckt mit seiner Umgebung, dem schönen Schlosshof sowie mit den herrschaftlichen Räumen seit Jahrhunderten die Besucher. Im Schloss können Sie sich auch kulinarisch verwöhnen lassen.

Aussteige Punkt: Rapperswil, 10 Minuten Fussweg zum Schloss

Weitere Informationen finden Sie hier: www.schlossrapperswil.com

Kloster Einsiedeln

In dem bedeutendste Wallfahrtort der Schweiz, Einsiedeln, steht das Kloster, in dem rund 50 Mönche leben. Das Kloster ist eine Stätte der Kultur, Bildung und Begegnung seit über tausend Jahren. Lassen Sie sich durch das Kloster führen und erfahren Sie viele Hintergrundinformationen zum Kloster und deren Engeln. Im Winter erleben Sie unmittelbar vor dem Kloster den bezaubernden Einsiedler Weihnachtsmarkt.

Aussteige Punkt: Biberbrugg, S13 nach Einsiedeln, 10 Minuten Fussweg zum Kloster

Weitere Informationen finden Sie hier: www.kloster-einsiedeln.ch

Natur- und Tierpark Arth-Goldau

Im Natur- und Tierpark Arth Goldau laufen zahme Waldtiere zusammen mit Ihnen im Gehege und das Füttern ist erlaubt. Der Tierpark hat aber auch gefährliche und nicht alltägliche Tiere wie Bären oder Wölfe, welche sich in einem geschlossenen Gehege befinden, zu bieten. Diese Tiere können Sie bei der Fütterung beobachten. Der Natur- und Tierpark Arth-Goldau trägt Wesentliches zur Erhaltung bedrohter Tierarten und zum Naturschutz bei. Erleben Sie die Tiere ganz nah.

Aussteige Punkt: Arth-Goldau, 10 Minuten Fussweg zum Natur- und Tierpark

Weitere Informationen finden Sie hier: www.tierpark.ch

Verkehrshaus

Alles rund um die Welt des Verkehrs erleben Sie in spielerischer Weise im Verkehrshaus in Luzern. Das direkt am See liegende Museum, zeigt Ihnen auf spannende Art und Weise wie der Verkehr auf allen Trassen früher, heute und morgen funktioniert/e. Neben dem Verkehr werden die jungen Entdecker noch in weitere Themen hineinschauen können. Das ganze Museum gleicht einem riesigen Spielplatz, wobei auch die Grossen noch vieles lernen können.

Aussteige Punkt: Luzern Verkehrshaus, 3 Minuten Fussweg zum Verkehrshaus

Weitere Informationen finden Sie hier: www.verkehrshaus.ch

Pilatus

Geniessen Sie, in der rundumverglasten Panoramagalerie, auf dem Pilatus eine wunderschöne Aussicht über die Schweizer Bergwelt und den Vierwaldstättersee bis nach Luzern. Mit einer maximalen Steigung von 48% ist der Gipfel des Pilatus mit der steilsten Zahnradbahn der Welt zu erreichen. Für alle Action-Liebhaber bietet der Pilatus seinen Kletterpark, mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden.

Aussteige Punkt: Luzern, Bus nach Kriens, aussteigen in Kriens, Zentrum Pilatus

Weitere Informationen finden Sie hier: www.pilatus.ch

Rigi

Die Rigi - die Königin der Berge ist mit ihrem rundum grossartigen Ausblick über die Alpen, Seen und die weite Landschaft in jeder Jahreszeit ein unvergesslicher Ausflug wert. Den Gipfel der Rigi ist mit Seilbahnen oder zu Fuss auf verschiedenen Wanderwegen von mehreren Ausgangsorten zu erreichen. Kulinarisch kommen Sie auch auf der Rigi bestimmt nicht zu kurz.

Aussteige Punkt Arth-Goldau, Zahnradbahn nach Rigi Kulm

Weitere Information finden Sie hier: www.rigi.ch

Kapellbrücke

Das Wahrzeichen der Stadt Luzern und eine der ältesten Holzbrücken Europas, die berühmte Kapellbrücke in Luzern. Die Brücke trennt die Altstadt und die Neustadt, welche durch die Reuss gespaltet sind. Direkt an der Brücke befindet sich der Wasserturm, welcher als häufigstes fotografiertes Denkmal der Schweiz gilt. Der Turm misst  vom Grund bis zur Spitze 34.5 Meter und hat einen achteckigen Umfang.

Aussteige Punkt: Luzern, 5 Minuten Fussweg zur Kapellbrücke 

Weitere Informationen finden Sie hier: www.luzern.com

Löwendenkmal und Gletschergarten

Das Löwendenkmal in Luzern befindet sich im Zentrum der Stadt und erinnert an die gefallenen Schweizergardisten beim Tuileriensturm in Paris. Das Denkmal wurde im Jahre 1821 fertiggestellt und zählt heute, nebst der Kapellbrücke, zu der meistbesuchten Sehenswürdigkeit in der Stadt Luzern. Das Löwendenkmal befindet sich direkt neben dem Gletschergarten welcher für Gross und Klein ein spassiger Ausflug mit vielen Informationen aber auch spielerischem ist.

Aussteige: Punkt Luzern, 10 Minuten Fussweg zum Löwendenkmal und zum Gletschergarten

Weiter Informationen finden Sie hier: www.gletschergarten.ch