Streckenunterbrüche

Bitte schauen Sie auch im Online-Fahrplan nach. Dort sind alle Baustellen berücksichtigt und es wird Ihnen die beste Reiseroute vorgeschlagen.

SOB-Streckenunterbruch Herisau–Brunnadern-Neckertal

Auf dem Streckenabschnitt zwischen Schachen b. Herisau und Degersheim erneuert die SOB die Fahrbahn. Die Bauarbeiten starten am Montag, 14. August 2017, und dauern bis Herbst 2017. Zugleich finden im Russentunnel zwischen Mogelsbergund Brunnadern-Neckertal Arbeiten statt.

Verlängerte Nachtbetriebspausen mit Bahnersatz Herisau–Brunnadern-Neckertal jeweils von 22.50 Uhr bis Betriebsschluss

  • Sonntag, 17. September 2017, bis Donnerstag, 21. September 2017
  • Sonntag, 24. September 2017, bis Donnerstag, 28. September 2017
  • Sonntag, 1. Oktober 2017, bis Donnerstag, 5. Oktober 2017

Totalsperrung mit Bahnersatz: Dienstag, 31. Oktober 2017, durchgehend bis Sonntag, 5. November 2017

Es verkehren Bahnersatzbusse zwischen Herisau und Brunnadern-Neckertal.

Gut zu wissen: Die Anschlüsse Bahn-Bus sind gewährleistet, die Anschlüsse Bus-Bahn nicht. Bitte rechnen Sie mehr Reisezeit ein. Beachten Sie bitte die wechselnden Halteorte bei der Baustelle Bahnhofplatz Brunnadern-Neckertal. Alle Informationen finden Sie im Online-Fahrplan unter www.sob.ch/fahrplan.

SBB-Bahnhof St.Gallen: Sperrung Rathausunterführung

Dezember 2016–Dezember 2017

Die SBB erneuert den Hauptbahnhof St.Gallen. Ab 11. Dezember 2016 wird die Rathausunterführung umgebaut und deshalb ein Jahr lang gesperrt. Für den Zugang zu den Perrons steht ausschliesslich die Personenunterführung West zur Verfügung.

Falls Sie aus Richtung Ost (z.B. Altstadt) zum Bahnhof kommen, rechnen Sie bitte etwas zusätzliche Zeit ein. Weitere Informationen finden Sie hier.

SBB Erneuerung Perron- und Gleisanlagen Bahnhof Arth-Goldau

Mitte 2015 bis Mitte 2018

Die SBB baut die Zufahrten zum Gotthard aus, so auch zwischen Zug und Arth-Goldau. Bei Walchwil wird eine 1,7 Kilometer lange Doppelspur gebaut. Gleichzeitig saniert die SBB auf der Strecke Tunnel, Brücken, Bahntechnik und Gleise und erneuert im Bahnhof Arth-Goldau die Gleis- und Perronanlagen.

Die Perrons werden erhöht und erlauben bequemes Ein- und Aussteigen. Dank schneller befahrbaren Weichen kann die Pünktlichkeit gesteigert werden. Für den geplanten 4-Meter-Korridor werden die Perrondachränder angepasst. Zeitgleich erfolgt eine Perrondachsanierung und Erneuerung der Beleuchtung. Dieses Projekt kann nur mit der Sperre auf der Zugersee-Ostseite zwischen Zug Oberwil und Arth-Goldau realisiert werden.

Diverse Züge verkehren zu geänderten Zeiten oder fallen aus. Ausserdem muss während der ganzen Bauzeit mit diversen Hindernissen und Änderungen beim Zugang zu den Zügen gerechnet werden. Mehr Informationen finden Sie hier: www.sbb.ch/arth-goldau.